News

Geschätzte Kollegen!

Unter Formulare ist eine Musterbestätigung des ÖFB herunter zu laden.

Diese Bestätigung des ÖFB dient zur Vorlage bei allfälligen polizeilichen Anhaltungen, wenn Schiedsrichter ihre Tätigkeiten bei ÖFB-Bewerben, während des Lockdowns ausüben.

ÖFB Bewerbe:

Bundesliga, Futsalliga, ÖFB Jugendliga, Frauen BL, Frauen Future League.

 

Mit sportlichen Grüßen

Manfred PAUL

Talent, Einsatzbereitschaft und durch beharrlichen Fokus auf Verbesserung bei Förderkaderbeobachtungen erzielte herausragende Leistungen von Jakob Semler (Schiedsrichter) und Philipp Duschek (Assistent) haben die Mitglieder des ÖFB-Schiedsrichterkomitees Elite am 21.11.2021 für sie mit dem sofortigen Aufstieg in die Bundesliga (Admiral 2. Liga) honoriert. Gleichzeitig sind die Kollegen Alexander Lappi (Schiedsrichter) und Alem Kulasin (Assistent) per einhelliger Beschlussfassung in ihre Fußstapfen als Angehörige des ÖFB-Förderkaders getreten. Diese Entscheidungen gelten angesichts längerer „Durststrecke“ als Meilenstein im steirischen Schiedsrichterwesen, wozu dem genannten „Quartett“ meinerseits stellvertretend für den StFV und alle Kollegen*innen herzlichst gratuliert wird. Zudem sollen einige Väter dieses Erfolges, wie beispielsweise TK-Leiter Stefan Meßner, Regel-u. Schulungsreferent Johann Hechtl, von Beobachtungsreferent Christian Steindl gezielt eingesetzte Beobachter des Landesverbandes, Besetzungsreferent Manfred Paul und die bei TK-Trainings stets mit Vorbildwirkung präsenten FIFA bzw. BL-Schiedsrichter Petru Ciochirca und Alexander Harkam, erwähnt sein.

 

Wolfgang Eckhardt

Obmann und Frauenreferent        

 

 

Da die aktuelle Novelle zur 3. Covid-19-Maßnahmenverordnung im Breitensport das Erbringen eines 2-G Nachweises bei Betreten einer Sportstätte zwingend vorsieht, sind mit Inkrafttreten (8.11.2021, 00:00 Uhr) Outdoor und Indoor nur geimpfte oder genesene Schiedsrichter*innen des StFV zu Spielleitungen oder Assistenteneinsätze berechtigt. Andernfalls hat eine selbstständige Abmeldung im Online-System bzw. eine Mitteilung an den Besetzungsreferenten zu erfolgen. 

 

Mit sportlichem Gruß

Wolfgang Eckhardt

Obmann und Frauenreferent

Präsident Dr. Wolfgang Bartosch hat auf meine Anfrage im Zuge der Vorstandssitzung Nr. 15 (18.10.2021) bezüglich Schiedsrichterbesetzung für Hallenspiele festgestellt, dass Hallenturniere der StFV-Vereine mit StFV-Schiedsrichter*innen besetzt werden sollen. Somit wird unser Kommissionsbeschluss, die Genehmigung zur Leitung von Hallenspielen von der verpflichtenden Teilnahme an einer Futsal-Schulung abhängig zu machen, bis zum nächsten offiziellen Schulungstermin außer Kraft gesetzt. 

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Eckhardt

Obmann und Frauenreferent

An alle Kolleginnen und Kollegen!

Ich darf euch nachstehend die Einteilung für die "Winterschulung 2022" im DDr.-Kapl-Lehrsaal des St.F.V. bekanntgeben und daran erinnern, dass der Besuch für alle Aktiven und Beobachter verpflichtend ist:

Bei der Einteilung wurde auf die Wünsche der Gebietsleiter Rücksicht genommen, ein Tausch bzw. Wechsel auf einen anderen Termin ist eingeschränkt möglich (TK= Talentekader, RI=Regelinstruktoren). Da eine maximale Anzahl von etwa 50-55 Teilnehmern anzustreben ist, wäre ein diesbezüglicher Wunsch mir jedenfalls per E-Mail mitzuteilen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich darf zusätzlich darauf hinweisen, dass die Teilnahme nur bei Erfüllung der dann aktuell geltenden COVID-Regelungen möglich ist!

Zusatz vom 8.11.2021:
Gemäß der aktuellen COVID-Verordnung ist die Teilnahme an "Zusammenkünften" (darunter fallen auch unsere Schulungen) nur bei Vorweisen eines "2G-Nachweises" möglich. Ich darf daher schon jetzt alle Kolleginnen und Kollegen ersuchen, sich entsprechend vorzubereiten, ansonsten ist ausnahmslos kein Kursbesuch möglich (sofern diese Regelung im Jänner 2022 noch aufrecht ist, was allerdings zu erwarten ist).

Wir ersuchen auch um Verständnis, dass aus logistischen Gründen kein Mittagessen bzw. Abendessen vorgesehen bzw. geplant ist.
Ausgabe der JAKO-Ausrüstung
(sofern bereits eingelangt): Diese erfolgt jeweils am Vormittag nach Kursende (ab ca. 13:00 Uhr) und am Nachmittag vor Kursbeginn (ab 13:30 Uhr), wobei diese nur persönlich an die anwesenden Kolleg*innen ausgegeben wird.
Zusatz für die Regelinstruktoren:
Unsere jährliche Besprechung findet am Sonntag, 9.1.2022, im Anschluss an die Schulung statt.

Mit kollegialen Grüßen
Johann Hechtl, Regel- und Schulungsreferent

Wegen besetzungstechnischer Notwendigkeit gehören gem. einstimmiger Beschlussfassung des Qualifikationsausschusses vom 17.08.2021 die bei der letzten Qualifizierung den offiziellen Aufsteigern von der Oberliga in die Landesliga unmittelbar nächstgereihten ehemaligen Oberligaschiedsrichter

Schweiger Roland (Gebiet Mur) und Dambo Adnan (Gebiet Graz)

nach erfolgreich bestrittenen LL-Lauftests ab sofort mit allen Rechten (Z.B.: Aufstieg) und Pflichten (Z.B.: Verfügbarkeit) der Landesliga an.

Zudem sind die Kollegen

Schalk Daniel (Gebiet Graz), Fluch Thomas (Gebiet Enns) und Causevic Salhudin (Gebiet Ost)

nach denselben Kriterien seit 18.08.2021 von der Unterliga in die Oberliga aufgestiegen.

Ich gratuliere im Namen der Mitglieder des Qualifikationsausschusses herzlich und wünsche viel Erfolg in der neuen Liga.

Wolfgang Eckhardt

Vorsitzender des Qualifikationsausschusses

An alle Kolleginnen und Kollegen!

Aufgrund vermehrter Anfragen bzw. Vorfälle ergeht seitens des Obmanns folgende Weisung:

Gemäß den rechtlichen Bestimmungen, insbesondere der COVID-Öffnungsverordnung, gelten Veranstaltungen (dazu zählen auch Fußballspiele) als "Zusammenkünfte", der Zutritt ist vom Veranstalter nur zu gestatten, wenn der entsprechende Nachweis erbracht wird (§ 12 Absatz 1, Punkt 2).

NEU AB 8.11.2021: (2. Novelle zur 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung)

Dies bedeutet, dass ALLE Personen, die den Veranstaltungsort betreten wollen, einen "2G-Nachweis" dem Verantwortlichen bereits beim Zugang zur Sportanlage vorweisen müssen und auch danach bereitzuhalten haben. Das betrifft nicht nur die Zuschauer und Spieler, sondern auch das SR-Team und den Beobachter. 

Teamfahrten: Um diesen gesetzlichen Vorgaben entsprechen zu können, hat sich das SR-Team bereits beim Treffpunkt (also VOR der gemeinsamen Abfahrt) gegenseitig den 2G-Nachweis vorzuweisen, sollte diese Voraussetzung von einem Teammitglied nicht erbracht werden können, erübrigt sich die Mitnahme und es ist unverzüglich der Obmann (bzw. Obmann-Stv. oder der Besetzungsreferent) anzurufen. Dies bedeutet, dass gemäß § 69 der ÖFB-Disziplinarordnung ein unentschuldigtes Fernbleiben von einer Besetzung vorliegt und seitens des Disziplinarreferenten ein Verfahren eingeleitet werden wird. Verantwortlich für diese gegenseitige Kontrolle ist der besetzte SR.

Wir ersuchen um Verständnis und um konsequente Beachtung dieser Vorgangsweise und wünschen einen möglichst problemlosen Verlauf der Meisterschaft.

Mit kollegialen Grüßen
Wolfgang Eckhardt, Obmann
Andreas Reinisch, Obmann-Stellvertreter
Manfred Paul, Besetzungsreferent
Johann Hechtl, Regel- und Schulungsreferent

stfv-schiri-2.png
oefb-schiri-2.png
stfv-schiri-regeltest.png
stfv-schiedsrichter-logo-250x110-black.png
Herrgottwiesgasse 134 | 8020 Graz
Copyright © STFV 2021. All Rights Reserved. Created by 3Stix.at

Search