News

Seit 27.02.2020 mit den Agenden des Obmanns betraut, ist es an der Zeit, meine Zielsetzungen darzulegen, wobei respektvolle Kommunikation und die Verantwortung, sich etwaigen Auffassungsunterschieden objektiv zu nähern, ständiges Credo sein muss. Darüber hinaus werde ich mich um ein möglichst freundschaftliches Klima bemühen, das trotz zuzulassender Meinungsvielfalt am gemeinsamen Strang ziehen lässt, was wir uns, dem StFV als auch der Öffentlichkeit schuldig sind. Zu guter Letzt wünsche ich meinem siebzehn Jahre erfolgreich die Geschicke des Kollegiums lenkenden Vorgänger Franz Roschitz sowie dem nach jahrzehntelang profunder Funktionärstätigkeit wichtige Ämter eines Stellvertreters und Finanzreferenten niederlegenden Kollegen Werner Kickenweiz das Allerbeste.

 

Wolfgang Eckhardt

Obmann

Werte Kolleginnen und Kollegen!

Ich darf daran erinnern, dass gemäß Z. 4.6 der Geschäftsordnung die Mitgliedsbeiträge bis zum 15. April des Beitragsjahres einzuzahlen sind (Einlangen auf dem Konto des SR-Kollegiums). Dies bedeutet, dass der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2020 spätestens am 15. April 2020 auf dem Konto eingelangt sein muss.

Um sich allfällige Mahngebühren usw. zu ersparen, wird um Einhaltung dieses Termins ersucht. Als Zahlungszweck wäre unbedingt "MB 2020" und auch der Vor- und Familienname des Kollegen/der Kollegin anzuführen, um eine problemlose Zuordnung zu gewährleisten.

Kontoverbindung: Stmk. Sparkasse, IBAN: AT16 2081 5004 0074 3902

Höhe des Mitgliedsbeitrags:
Aktive SR/Beobachter:       € 75,-
Unterstützende Mitglieder: € 40,-

Mit kollegialen Grüßen
Werner Kickenweiz
Finanzreferent

Geschätzte Kollegen

Die Einsatzstatistik 2019 ist ab sofort im internen Bereich abrufbar.

 

Lg

Manfred Paul

 

 
 

Kontrolle der Trainercard gemäß § 28a der ÖFB-Meisterschaftsregeln:

Die Trainercards sind analog der Spielercards (früher Spielerpässe) dem SR vorzulegen und mit dem OSB abzugleichen. Fehlt die Trainercard oder wird auch kein Lichtbildausweis vorgelegt, erfolgt eine Eintragung im Feld bei Meldungen, "Neue Meldung erstellen" „Trainercard nicht in Ordnung“. Entweder dass keine Trainercard vorgelegt wurde oder/und zusätzlich die Ausweisdaten, oder dass weder Trainercard noch Ausweis vorhanden sind. Dies gilt für alle Meisterschaftsspiele, so auch für den Steirercup. Die Vereine wurden ua. per Newsletter vom St.F.V. darüber informiert, bzw. ist diese Vorgangsweise auch auf der Homepage des St.F.V. nachzulesen.

Mehr ist von den SR nicht zu veranlassen (wird keine Trainercard oder kein Lichtbildausweis beigebracht, darf er dennoch als Teamoffizieller bzw. als Trainer agieren), allfällige weiteres Maßnahmen obliegen dem Verband. Wurde den Kolleginnen und Kollegen bei der Herbstregelschulung bereits so vermittelt.

Ab sofort ist es möglich, fehlende Trainercards von Trainern direkt auf der Seite "Schiri" am Online Spielbericht einzutragen!
Gespeichert wird diese Seite dann, wie bisher auch, vom Schiedsrichter.

Zusatz: Gültige Trainercards werden entweder vom St.F.V., dem ÖFB, der UEFA oder der FIFA ausgestellt (unterschiedliche Logos sind daher möglich), der Unterschied besteht darin, dass unterschiedliche Ausbildungsstufen absolviert wurden. 
Eine Identitätskontrolle/Ausweisvorlage der sonstigen Teamoffiziellen ist nicht notwendig.

Mit kollegialen Grüßen
Johann Hechtl, Regel- und Schulungsreferent

An alle Kolleginnen und Kollegen!

Wie im Zuge der Herbstregelschulung besprochen, sind ab sofort die Verwarnungen, Ampelkarten und Ausschlüsse für Teamoffizielle in den OSB einzutragen. Die vom Verein vor Spielbeginn zu definierenden Teamoffiziellen scheinen in der Übersicht unter den Auswechselspielern auf, die Vorgangsweise ist wie bei den Spielern. Die Vereine wurden vom St.F.V. darüber informiert.

Sollte ein Teamoffizieller eine Ampelkarte erhalten, ist eine Anzeige zu verfassen. Bei einer direkten roten Karte wird der Anzeigentext in das automatisch erstellte Anzeigenformular geschrieben. Die weitere Erledigung erfolgt durch den  St.F.V. bzw. durch den Strafausschuss des Verbandes.

Wenn eine Person gleichzeitig als Spieler und als Trainer am Spielbericht nominiert ist, so scheint diese Person hinkünftig auf der Seite zum Eintragen der Disziplinarkarten nur mehr einmal auf, nämlich als Spieler. Damit erspart man den Schiedsrichtern, zu überlegen, ob man die Karten beim Spieler oder Trainer eintragen soll.

 

Die Anleitung ist unter „Regelwerk“ im Downloadbereich („Weisungen und Regeln zum Download“) gespeichert: „Teamoffizielle-Informationen für Vereine und Schiedsrichter“, ab Seite 9.

Mit koll. Grüßen
Johann Hechtl, Regel- und Schulungsreferent

stfv-schiri-2.png
oefb-schiri-2.png
schiri-at.jpg
stfv-schiedsrichter-logo-250x110-black.png
Herrgottwiesgasse 134 | 8020 Graz
Copyright © STFV 2020. All Rights Reserved. Created by 3Stix.at

Search